Suche

Bochumer Verein Verkehrstechnik GmbH

Werk Ilsenburg

Die Geschichte der Bochumer Verein Verkehrstechnik GmbH, früher unter dem Namen Radsatzfabrik Ilsenburg bekannt, ist eng mit der Tradition der metallurgischen Industrieentwicklung im Harz verbunden. Bereits seit dem 17. Jahrhundert prägten Nagel- und Drahthütten, Schmieden, Hammerwerke und Schmelzöfen die entstehende Industrie der Metallverarbeitung.

Seit über 60 Jahren fertigt das Unternehmen die unterschiedlichsten Radsätze für Schienenfahrzeuge aller Arten und Einsatzgebiete für in- und ausländische Bahnverwaltungen und Schienenfahrzeughersteller.

Im Gründungsjahr 1946 wurden vornehmlich Radsätze im Rahmen der Instandsetzung gefertigt. Heute verfügt das Ilsenburger Unternehmen über eine Erzeugnispalette von Radsätzen für die unterschiedlichsten Schienenfahrzeuge und Einsatzgebiete.

Seit 1998 gehört das Unternehmen in Sachsen-Anhalt zu den Geschäftsbereichen der Georgsmarienhütte Holding GmbH.


Information über gesellschaftsrechtliche Veränderungen der Bochumer Verein Verkehrstechnik GmbH

Aktuelles

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Mitarbeiterzeitung

Die aktuelle Ausgabe der Mitarbeiterzeitung steht zum Download bereit.